Angebote zu "Eines" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Das etwas andere Reisebuch Kanada Ost - Ontario...
Beliebt
19,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das etwas andere Reisebuch: Unterhaltend und informativ. - Individuelles Reisen durch den Osten Kanadas - Road Trip - durch Ontario & Québec - Etappenbeschreibungen - 19 Pkw- und drei Fuß-Etappen - Orte/Adressen - persönlich besucht und geprüft - Informationen/Wissenswertes - für die Planung und den Reisealltag vor Ort - Geographisches - kurz, knapp und anders - Link-Verzeichnis - schnell greifbare Web-Adressen nach Themen sortiert Die Kombination aus echten Erfahrungen und Fotos zeigt einen realistischen Einblick in den kanadischen Reisealltag. Unterhaltende Geschichten und interessante Informationen bieten eine gute Ausgangsbasis für die eigene Reisegestaltung. Das Buch gliedert sich in drei Kapitel, die. aufeinander aufbauen und dem Leser ein Gesamtbild der Reise vermitteln. Sie lassen sich in Kombination oder einzeln nutzen. Das Kapitel "Die Reise" unterhält mit der Geschichte des Road Trips. Das Kapitel "Die Route" zeigt die ganze Tour sowie Karten und Bilder der einzelnen Etappen. Das Kapitel "Die Informationen" bietet Sehens- und Wissenswertes, Geographisches, Adressen und Tipps, die zur Planung und auf der Reise nützlich sind. Unternehmen Sie mit diesem Buch eine individuelle Reise nach Kanada in die Provinzen Ontario und Québec - mit einem Abstecher in die USA - oder entdecken Sie das Land ganz gemütlich vom heimischen Sofa aus.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Klassifikation von Portal und Community Sites
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Attraktivität der weltweiten Vernetzung hat zu einem Angebot an Web-Seiten geführt, das eine Informationsüberflutung zur Folge hat. Dabei ist die Vielfalt des Informationsmediums nicht das eigentliche Problem, da jeder Nutzer eine andere Vorstellung von wertvollen oder unnützen Daten hat. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass der Anwender schnell die Orientierung in dem komplexen System von Inhalten und weiterführenden Links verliert und sich seiner relativen Position nicht mehr bewusst ist. Es fehlt ihm das Verständnis für Zusammenhänge auf lokaler beziehungsweise globaler Ebene und es mangelt ihm ausserdem an Navigationshilfen. Die grosse Auswahl an Web-Seiten und das damit verbundene Informationspotential führte nicht zu einem besseren Überblick, sondern im Gegenteil zu einer niedrigeren Markttransparenz. Dies bedeutet für den Nutzer des schwach organisierten elektronischen Marktes WWW, dass sich ein möglicher Vorteil der globalen Recherche nach Informationen durch Suchkosten reduziert oder sogar ganz aufhebt. Auf der anderen Seite ist es für transaktionssuchende Unternehmen schwierig, potentielle Kunden auf Offerten aufmerksam zu machen. Dies verursacht erhebliche Werbeausgaben. Eine grosse Anzahl von WWW-Seiten wird überdurchschnittlich oft von den Anwendern zu Beginn ihres Internetaufenthaltes aufgesucht und veranlasst sie, aufgrund von mehrwert-schaffenden Funktionen länger dort zu verweilen. Diese Seiten im WWW werden Portal Sites genannt und sind zentrale Einstiegsseiten, die ein Verzeichnis von verschiedenen Inhalten und ein umfangreiches Angebot an Internetdiensten, wie zum Beispiel Elektronische Post (Electronic-Mail; E-Mail), Nachrichten, Diskussionsforen, Börsenkurse oder auch Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Aufgrund ihres frei zugänglichen Serviceangebotes ziehen diese Portale eine grosse Zahl von Internetbenutzern an und werden von diesen regelmässig erneut aufgesucht. Die Portal Sites können sowohl das eigentliche Ziel des Anwenders sein, wenn die gewünschte Information unmittelbar von ihnen angeboten wird, als auch ein Eingangstor ins WWW darstellen, wenn auf andere Seiten im Web verwiesen wird. Community Sites im Umfeld des WWW sind virtuelle Gemeinschaften, in denen sich registrierte Benutzer aufgrund gemeinsamer Interessen auf bestimmten Web-Seiten zusammenfinden. In diesen elektronischen Foren treffen ähnliche Bedürfnisse bezüglich eines Interessengebietes direkt aufeinander, und [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Evaluierung von führenden Web-Content-Managemen...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Diplomarbeit vermittelt zunächst Grundlagenwissen bezüglich des komplexen Themenbereiches ¿Content-Management¿ bzw. ¿Web-Content-Management¿. Darüber hinaus werden alle grundlegenden Komponenten eines Web-Content-Management-Systems (WCMS) mit ihrer jeweiligen Funktionalität dargestellt. In einem weiteren Kapitel wird erläutert, wie generell der Bedarf für ein WCMS ermittelt werden kann. Das hierfür entwickelte Schema kann grundsätzlich auf jede Organisation übertragen werden und gibt Aufschluss darüber, ob der Bedarf für ein WCMS überhaupt gegeben ist. Neben der Untersuchung des Bedarfes werden auch die Leistungen aufgezeigt, die grundsätzlich von einem WCMS zu erwarten sind. Außerdem diskutiert die Studie verschiedenen Kriterien, die bei der Auswahl eines WCMS unbedingt berücksichtigt werden sollten. Hier werden unter anderem Technologie- und Kostenaspekte mit einbezogen. Abschließend erfolgt die Evaluierung von einigen führenden WCMS¿s, die den Schwerpunkt der Arbeit bildet. Zu diesem Zweck wurde vorab, unter Berücksichtigung einiger zentralen Kriterien, eine erste Auswahl von sechs Produkten getroffen. Diese Systeme wurden analysiert, bewertet und strukturiert in einer Matrix gegenübergestellt. Die Studie ist besonders für Verantwortliche in mittelständischen Unternehmen, internationalen Konzernen und anderen Organisationen ¿ aber auch für IT-Berater ¿ interessant, die Basisinformationen zum Thema ¿(Web-)Content-Management(-Systeme)¿ benötigen und/oder vor der schwierigen Entscheidung stehen, ein optimales Web-Content-Management-System auszuwählen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Verzeichnis der Abbildungen5 Verzeichnis der Tabellen6 Verzeichnis der Abkürzungen7 1.Ausgangssituation und Problemstellung8 2.Grundlagen des Themenbereiches11 2.1Daten, Information und Wissen11 2.1.1Daten11 2.1.2Information12 2.1.3Wissen14 2.2Dokument17 2.3Content18 2.3.1Ausprägungen der ¿Substanz¿18 2.3.2Struktur der ¿Substanz¿20 2.3.3Bestandteile von Content20 2.3.4Präsentationsarten von Content22 2.3.5Änderungsfrequenzen von Content22 2.3.6Zusammenfassung und Abgrenzung23 2.4Content-Management24 2.5Web-Content-Management28 2.6Abgrenzung zu verwandten Bereichen30 2.6.1Enterprise-Content-Management30 2.6.2Media-Asset-Management31 2.6.3Knowledge-Management33 2.6.4Dokumenten-Management35 2.7Der Content-Life-Cycle36 2.8Webpublishing38 2.8.1Klassisches Webpublishing38 2.8.2Webpublishing mit [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Klassifikation von Portal und Community Sites
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Attraktivität der weltweiten Vernetzung hat zu einem Angebot an Web-Seiten geführt, das eine Informationsüberflutung zur Folge hat. Dabei ist die Vielfalt des Informationsmediums nicht das eigentliche Problem, da jeder Nutzer eine andere Vorstellung von wertvollen oder unnützen Daten hat. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß der Anwender schnell die Orientierung in dem komplexen System von Inhalten und weiterführenden Links verliert und sich seiner relativen Position nicht mehr bewußt ist. Es fehlt ihm das Verständnis für Zusammenhänge auf lokaler beziehungsweise globaler Ebene und es mangelt ihm außerdem an Navigationshilfen. Die große Auswahl an Web-Seiten und das damit verbundene Informationspotential führte nicht zu einem besseren Überblick, sondern im Gegenteil zu einer niedrigeren Markttransparenz. Dies bedeutet für den Nutzer des schwach organisierten elektronischen Marktes WWW, daß sich ein möglicher Vorteil der globalen Recherche nach Informationen durch Suchkosten reduziert oder sogar ganz aufhebt. Auf der anderen Seite ist es für transaktionssuchende Unternehmen schwierig, potentielle Kunden auf Offerten aufmerksam zu machen. Dies verursacht erhebliche Werbeausgaben. Eine große Anzahl von WWW-Seiten wird überdurchschnittlich oft von den Anwendern zu Beginn ihres Internetaufenthaltes aufgesucht und veranlaßt sie, aufgrund von mehrwert-schaffenden Funktionen länger dort zu verweilen. Diese Seiten im WWW werden Portal Sites genannt und sind zentrale Einstiegsseiten, die ein Verzeichnis von verschiedenen Inhalten und ein umfangreiches Angebot an Internetdiensten, wie zum Beispiel Elektronische Post (Electronic-Mail; E-Mail), Nachrichten, Diskussionsforen, Börsenkurse oder auch Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Aufgrund ihres frei zugänglichen Serviceangebotes ziehen diese Portale eine große Zahl von Internetbenutzern an und werden von diesen regelmäßig erneut aufgesucht. Die Portal Sites können sowohl das eigentliche Ziel des Anwenders sein, wenn die gewünschte Information unmittelbar von ihnen angeboten wird, als auch ein Eingangstor ins WWW darstellen, wenn auf andere Seiten im Web verwiesen wird. Community Sites im Umfeld des WWW sind virtuelle Gemeinschaften, in denen sich registrierte Benutzer aufgrund gemeinsamer Interessen auf bestimmten Web-Seiten zusammenfinden. In diesen elektronischen Foren treffen ähnliche Bedürfnisse bezüglich eines Interessengebietes direkt aufeinander, und [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot